Veganer Käsekuchen mit Beeren und Streusel

Dieser vegane Käsekuchen schmeckt so cremig und lecker. Die Beeren und Streusel geben ihm das gewisse Extra. Für die Beeren haben wir uns für Blaubeeren und Erdbeeren entschieden. Du kannst natürlich deine Lieblingsbeeren verwenden. Da wir den Käsekuchen zum Muttertag für unsere beiden Mamis gebacken haben, haben wir gleich die doppelte Menge gemacht. Glücklicherweise ist er gut gelungen. Auch das Feedback war positiv. Laut meiner Mama kann ich den Käsekuchen ganz oben auf meiner Top – Kuchen – Liste schreiben. Aber überzeuge dich selber und probiere ihn doch mal aus. Hier ist mein Rezept für eine 18cm Kuchenform:

Zutaten für den Teig
200g Weizen- oder Dinkelmehl
50g gemahlene Mandeln
1/2 Packung Backpulver
100g Zucker
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz
150g vegane Butter
50g Apfelmark
Zitronenschale einer 1/2 Zitrone

Zutaten für die Füllung
25g vegane Butter
250g Sojaquark*
50ml Pflanzenmilch
Saft einer 1/2 Zitrone
40g Zucker
20g Speisestärke
250g frische Blaubeeren und Erdbeeren

Zubereitung für den veganen Käsekuchen mit Beeren und Streusel

  • Vermenge Mehl, Mandeln, Backpulver, Zucker, Zimt und Salz miteinander. Gebe die vegane Butter in kleine Stücke geschnitten, den Apfelmus und die Zitronenschale hinzu und verrühre alles mit dem Knethaken einer Küchenmaschine. Forme den Teig zu einer Kugel und gebe ihn während der Zeit, in der du die Füllung zubereitest, in den Kühlschrank.
  • Schmelze für die Füllung die vegane Butter in einem Topf und lasse sie etwas abkühlen. Rühre den veganen Quark*, die Pflanzenmilch, den Zucker und die Speisestärke zusammen. Füge die abgekühlte vegane Butter und den Zitronensaft hinzu. Hebe jetzt 2/3 der Früchte unter die Masse.
  • Nehme den Teig aus dem Kühlschrank und gebe 2/3 des Teiges in deine Backform (18cm). Da der Teig etwas klebrig ist, funktioniert das am besten mit der Hand. Wenn du deine Hand nass machst, bleibt er nicht kleben. Verteile die Füllung nun auf dem Kuchenboden und brösel den restlichen Teig zu Streusel, die du zusammen mit den restlichen Früchten auf die Füllung gibst.
  • Backe den Kuchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175°C für 60 Minuten. Lasse ihn abkühlen und stelle ihn für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank. Guten Appetit!

* Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s