Veganes Gulasch mit Reis

Das vegane Gulasch ist deftig, einfach und sehr lecker. Außerdem ist es im Vergleich zu „normalem“ Gulasch super schnell zubereitet, da es logischerweise ohne Fleisch ist und nicht stundenlang köcheln muss. Anstelle von Fleisch verwende ich selbstgemachtes Seitan, das aus Weizengluten* besteht. Wenn du noch nie damit gekocht hat, wirst du dich jetzt vermutlich wundern, wie aus Gluten etwas Fleischähniches werden kann und dich vor allem fragen: Schmeckt das WIRKLICH? JA! Selbst meine „Kritiker“ sind der Meinung, dass die zarte Konsistenz vom Seitan sehr passend für ein Gulasch ist. Und beim Geschmack ist es nicht anders als bei Fleisch, es kommt auf die richtige Gewürzmischung an. Auch wenn das vielleicht ein völliges Neuland für dich ist, trau dich an das vegane Seitangulasch ran. Es lohnt sich.


Zutaten für zwei Personen

Für das Seitan (ca. 300g)
100g Weizengluten*
1/2TL Salz
1TL Zwiebelpulver
1EL Paprikapulver
1/2EL scharfes Paprikapulver
150ml Wasser

Für das Gulasch
3 Kartoffeln
2 rote Paprika
2 Zwiebeln
Öl zum anbraten
1TL Paprikapulver
1TL scharfes Paprikapulver
1/4TL Räucherpaprika
1TL Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
1TL Zucker
2EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
1TL Thymian
450ml Gemüsebrühe

1 Tasse Reis


Zubereitung für das vegane Gulasch mit Reis

  • Für die Herstellung von Seitan mischst du das Weizengluten* mit Wasser und den Gewürzen. Lasse die Masse 15 Minuten lang quellen. Schneide den Teig in kleine, mundgerechte Stücke. Bedenke beim Schneiden, dass der Seitan sein Volumen während dem Kochen vergrößert.
  • Schäle während der Seitan quellt die Kartoffeln und Zwiebeln und schneide sie, sowie die Paprika in Würfel. Brate das Gemüse drei Minuten in etwas Öl scharf an. Gebe die Seitan Würfel hinzu und brate sie mit an. Würze mit den Gewürzen, gebe Zucker sowie das Tomatenmark hinzu und brate es für eine Minute mit an. Füge das Lorbeerblatt hinzu und gieße es mit der Gemüsebrühe auf. Lasse es für mindestens 15 Minuten köcheln.
  • Wasche in der Zwischenzeit den Reis in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser gut ab und gebe ihn mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf. Schließe den Topf mit einem Deckel. Sobald das Wasser kocht, schaltest du den Herd auf die niedrigste Stufe. Lasse ihn für 10 Minuten oder je nach Anweisung deiner Packungsanleitung köcheln.  Während der Reis kocht, solltest du den Topfdeckel nicht öffnen, sonst kann dein Reis klebrig werden.

    Guten Appetit!

Hast du das Rezept ausprobiert? Ich freue mich über dein Feedback in den Kommentaren.


* Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s